Schuljahresanfangsgottesdienst 2018
Ich habe … „viele Dinge, die gar nicht so wichtig sind“ … „drei tolle Kinder“ … „einen süßen Hamster“ … „Vorfreude auf meine neue Schule“ … „Schuhgröße 47“. Und was können wir teilen?
Nachdenklich und mit Humor feierten zahlreiche Schülerinnen und Schüler der Kleinen Burg mit ihren Angehörigen, Freunden und Lehrern den Beginn des neuen Schuljahres mit einem Gottesdienst in Sankt Aegidien. Die zentrale Botschaft: Wenn einer anfängt zu teilen, machen andere mit, und weitere kommen hinzu. So geschieht das Wunder! Haben, teilen, wundern. Können wir das auch machen? Viele Schüler sind überzeugt: „Klar! Du kannst jeden Tag neu anfangen!“
Ein besonderer Dank gilt auch den Musikern und Sängern, die wieder einmal den Moment verzaubert haben! (09.08.18 Km)

<< Aktuelles