Musik

Am Gymnasium Kleine Burg versuchen wir, die vielfältigen Inhalte des Faches möglichst anschaulich zu vermitteln und dabei die Freude am Musizieren zu fördern. Deshalb ist ein Schwerpunkt das gemeinsame Musizieren im Klassenverband. Dazu wird in den fünften und sechsten Klassen damit begonnen, dass alle Schülerinnen und Schüler gemeinsam das Spielen der Blockflöte erlernen, damit die abstrakte Notenschrift für alle begreifbar wird.

Wenn die Schülerinnen und Schüler ab der 7. Klasse im Hauptgebäude unterrichtet werden, kommt als Weiterführung des Konzepts das Erlernen des Keyboards hinzu. Für je zwei Schülerinnen und Schüler ist ein Tasteninstrument vorhanden.

Ergänzt wird das Ganze durch die verschiedenen Bandinstrumente, Glockenspiele und Percussioninstrumente.

Je nach Fähigkeiten der Klassen werden einzelne Lieder, Songs oder Musicalszenen erarbeitet und nach Möglichkeit zu den unterschiedlichsten Anlässen aufgeführt.

Bei besonderem Interesse hat die Schule je zwei Saxophone, Trompeten und Posaunen, welche für den privaten Instrumentalunterricht ausgeliehen werden können.

Zusätzlich zum Unterricht im Klassenverband gibt es vielfältige Möglichkeiten das Angebot der Musikarbeitsgemeinschaften zu nutzen. Bei entsprechender Nachfrage können auch weitere Arbeitsgemeinschaften für Blechbläser oder Jazzband eingerichtet werden.