Liebe Schülerinnen und Schüler,
sehr geehrte Eltern,

ich hoffe, alle konnten die Oster- sowie die Ferientage zur Erholung und zum Abschalten vom (schulischen) Alltag nutzen und hatten auch ausreichend Zeit für all die Dinge, die in Schulzeiten oder eben im Alltag oftmals zu kurz kommen.

Die wichtigste Meldung zuerst: In der kommenden Woche verbleiben die Schulen in Braunschweig im Szenario C, so dass vom 12. bis 16. April noch kein Präsenzunterricht stattfindet. Am kommenden Montag, dem 12. April, setzen wir daher wieder mit dem Online-Unterricht ein.

Wenn wir dann hoffentlich bald auch wieder den Präsenzunterricht aufnehmen können, kann an diesem aber nur teilnehmen, wer an den sogenannten Testtagen bei einem Selbsttest ein negatives Ergebnis erhalten hat. Bei dem von uns für das Szenario B gewählten Modell werden im Regelfall Montage und Donnerstage Testtage sein. Die Schulpflicht für Schülerinnen und Schüler wird in diesem Zusammenhang aufgehoben (Formular bei ISERV). Am ersten Tag mit Teilnahme am Präsenzunterricht ist dann morgens vor dem Unterricht ein Selbsttest durchzuführen. (Da ein solcher Selbsttest nur eine zeitlich begrenzte Aussagkraft hat, ist eine Durchführung morgens vor dem Unterricht erheblich aussagekräftiger als ein Test am Abend vor dem Schulbesuch.) Alle wesentlichen Informationen sind dem Dokument

„Testpflicht_Schulinfo.pdf“

zu entnehmen. Dieses Dokument sowie die Dokumente

2021-04-01_Brief_an_Eltern.pdf
Testpflicht_Elterninfo.pdf
Testpflicht_Elterninfo_einfach.pdf
2021-03-31_-_Formular_Befreiung_von_der_Pr_senzpflicht.pdf
2021-04-01_Brief_an_SuS_SekI.pdf
2021-04-01_Brief_an_SuS_SekII.pdf

sind wie immer bei ISERV abgelegt und im Ordner „Dateien > Öffentliche > Schule in CoronaZeiten > Selbsttestungen“ zu finden.

Die notwendigen Testkits sind heute in der Schule eingetroffen und könnten am kommenden Montag ausgegeben werden. Da aber in der kommenden Woche kein Präsenzunterricht stattfindet, sollen die Schülerinnen und Schüler auch nicht zum Abholen der Testkits in die Schule kommen. Wir werden daher den für Montag, den 12. April, geplanten „Testkit-Abholtag“ verschieben und ihn unmittelbar vor Wiederaufnahme des Präsenzunterrichts durchführen. 

Am Testkit-Abholtag werden wir in der Schule drei Abholstationen einrichten: Am Haupthaus in der Musikhalle für die Jahrgänge 5 bis 9 und in der Mensa in den Sitftsherrenhäuser für die Jahrgänge 10 bis 12 des Haupthauses. An der LeoBurg für die Jahrgänge 11 bis 12 im Eingangsflur der LeoBurg. An den Abholstationen werden von 8 bis 13 Uhr die Testkits im Tausch gegen die Abgabe der von den Eltern oder der volljährigen Schülerin bzw. dem volljährigen Schüler unterschriebenen Kenntnisnahme der Eltern-Infos (Dokument „Testpflicht_Elterninfo.pdf“ oder „Testpflicht_Elterninfo_einfach.pdf“) ausgegeben. Die Mitnahme für Mitschülerinnen und Mitschüler (Geschwister, Nachbarn oder Freunde) ist gegen entsprechende Abgabe der unterschriebenen Kenntnisnahmen möglich. Wir werden kurzfristig über die Terminierung des Abholtages informieren.

Die Abiturientinnen und Abiturienten nehmen zwar nicht mehr am Präsenzunterricht teil, es ist aber zu erwarten, dass sich die Prüfungsteilnehmer am jeweiligen Prüfungstag morgens werden testen müssen. Wir werden in der kommenden Woche darüber informieren, wann sich die Abiturientinnen und Abiturienten ihre Testkits abholen können. Wir hoffen, dass wir in der kommenden Woche ausreichend Testkits haben, um in einem Zug jeweils fünf Testkits für die fünf Prüfungstage ausgeben zu können.

Für den Ausklang der Osterferien wünsche ich allen noch ein paar schöne Stunden und vor allem weiterhin beste Gesundheit.

Mit herzlichen Grüßen
I. Stübig

<< Aktuelles