Vor einigen Wochen erreichte uns ein erschreckender Bericht von Herrn Dr. Christoph Stein, dem Initiator von „Wasser für Kenia“, in welchem er katastrophale Verhältnisse an unseren beiden Partnerschulen schilderte: Die drei letzten Regenzeiten fielen im Süden Kenias fast vollständig aus, weshalb die Ernte auf den Feldern verdorrte und die Menschen aktuell großen Hunger leiden. Dies gilt auch für die Kinder an unseren beiden Partnerschulen Miangeni und Kaketi.

Berichte aus Kenia finden sich hier:

Brief eines Schulleiters          
Bericht von Noami, 15-jährige Schülerin der Kaketi Primary School
                                                        

Wir konnten schon helfen:

Mit großer Mehrheit beschloss die Schulgemeinschaft der Kleinen Burg im August, dass ein Teil der Spenden vom letzten Spendenlauf (knapp 10.000 Euro) als Soforthilfe an die beiden Schulen geschickt werden. Jede Schule benötigt pro Monat rund 2.000 Euro, sodass wir die Versorgung der Kinder mit Schulessen für insgesamt zweieinhalb Monate bis Oktober sicherstellen können.

Mehr Hilfe ist nötig:

Die nächste Regenzeit wird in Kenia zwar für November und Dezember erwartet. Doch selbst wenn diese dann ausreichend Niederschläge in die Region bringt, wird mit der ersten Ernte nicht vor Ende Januar zu rechnen sein.

Um diese lange Zeit zu überbrücken, bitten wir um weitere Spenden für unsere Partnerschulen, damit die Schülerinnen und Schüler zumindest einmal am Tag in der Schule eine Mahlzeit erhalten.

Wer spenden möchte:

Überweisungen bitte direkt an unseren Kooperationspartner „Wasser für Kenia e. V.“:

              Spendenkonto:            Wasser für Kenia e.V.
                                                         IBAN:   DE73 2695 1311 0161 3691 37

              Stichwort:                      Hunger 22 GKB                 (Kurzzeichen für Gymnasium Kleine Burg)

Allen Spendern sagen wir im Voraus schon mal ein großes Dankeschön.

Hinweis zum Spendennachweis

  • Bei Spenden bis zu 300,- € nutzen Sie bitte den „Vereinfachten Spendennachweis“ in Verbindung mit Ihrem Kontoauszug zur Vorlage bei Ihrem Finanzamt.
        Download:   Vereinfachter Spendennachweis
                                               
  • Spenden ab 300 € erhalten bei Vorliegen der vollständigen Adresse eine gesonderte Spendenbescheinigung.
<< Aktuelles