Tabletklassen

Start der Tabletklassen an der Kleinen Burg

Die Digitalisierung unserer Lebenswelt verändert unsere Gesellschaft in allen Bereichen. Dadurch werden auch in der schulischen Bildung Veränderungen notwendig. Die Schule hat die Aufgabe, Schüler*innen zur aktiven Teilhabe an dieser digitalisierten Gesellschaft zu befähigen. Das bedeutet, dass sie nicht nur die funktionsgerechte Nutzung digitaler Geräte beherrschen müssen. Sie müssen vor allem lernen, Medienangebote zu analysieren und zu beurteilen. Dabei sollen sie Medienangebote nicht nur konsumieren, sondern weiterverarbeiten und kreativ selbst gestalten. So setzen sie sich aktiv mit dem Einfluss digitaler Medien auf sie als Individuen und die Gesellschaft auseinander.

Um dies aktiv zu fördern und die Schüler*innen in der Entwicklung ihrer digitalen Kompetenzen zu unterstützen, hat sich die Kleine Burg im Juli 2022 mit einem Votum der Gesamtkonferenz und des Schulvorstandes dafür entschieden, im Schuljahr 2022/2023 mit dem ersten Tabletklassenjahrgang zu starten.

Zunächst werden die 8. Klassen des ersten Halbjahres des Schuljahres 2022/2023 starten. Ihnen folgen die 7. Klassen im zweiten Halbjahr. Im Schuljahr 2023/2024 folgen dann in regelmäßiger jährlicher Reihenfolge die jeweiligen 7. Klassen.

Für Fragen können Sie sich gern wenden an luise.ritzer@kleineburg.de

Genauere Informationen finden Sie in den hinterlegten PDFs.

Kurzkonzept Tabletklassen

Anschreiben Eltern

Hinweise zur Anschaffung

Tablet Nutzungsbedingungen und Verhaltensregeln