© 2016 Kleine Burg
Willkommen an der Kleinen Burg

Aktuelles

vamos a barcelona


Dieses Jahr ging es für uns einige, glückliche 11.Klässler mit Frau Alegre und Frau Hoeft nach Barcelona auf Sprachenreise.

Es war eine fantastische und lehrreiche Woche mit vielen tollen Eindrücken dieser riesigen Metropole!

Am Montag ging es für uns um 12 Uhr mittags auch schon los. Wir alle waren total aufgeregt und voller Vorfreude! In Barcelona angekommen, fuhren wir direkt in das Viertel nahe der Innenstadt, in dem wir auch die ganze Woche bei unseren Gastfamilien wohnten...mehr lesen..


Besuch bei Prof. Korte im Audimax der TU Braunschweig

Am 15.09.16 besuchten drei Biologiekurse der Kleinen Burg zusammen mit einigen hundert weiteren Schülern und Schülerinnen einen Vortrag von Prof. Dr. Martin Korte zum Thema “Lernen und Gedächtnis”.
Prof. Korte ist Hirnforscher und Leiter des Institutes für Zoologie und der Abteilung für zelluläre Neurobiologie an der TU Braunschweig. Er forscht u.a. zu den zellulären Grundlagen von Lernen und Gedächtnis im Gehirn.
..mehr lesen..


Musical „Hair“ – Ein Vorstellungsbesuch auf dem Burgplatz

Ende August 2016 waren alle neuen 10. Klassen und zwei Seminarfächer zu kulturellen Themen aus Jahrgang 11 der LeoBurg sowie zwei 9. Klassen und alle 10. Klassen der Kleinen Burg im Musical „Hair“ auf dem Burgplatz zu Gast und ließen sich in die späten 60er Jahre im Central Park von New York versetzen. Im Vorfeld wurden die Schülerinnen und Schüler in Workshops von dem Staatstheater Braunschweig sowie im Musikunterricht auf diesen Aufführungsbesuch vorbereitet.
Dazu folgen hier ein paar Eindrücke der Teilnehmer:
..mehr lesen..


Schulwald update

Der Waldcontainer ist bestückt!


Besuch von Deniz Dogan

Als es letzten Dienstag in der 3. Stunde an der Tür klopfte, dachte ich erst, es wäre ein Lehrer, aber plötzlich kam Deniz Doğan herein. Ich war sprachlos und wir alle waren überrascht. Ich fand, es war sehr aufregend mit Deniz. Er hat uns alle möglichen Fragen beantwortet und uns gesagt, warum er nicht mehr Fußball spielt. Er hat jedem von uns einen Turnbeutel, einen Stundenplan und Apfelchips mitgebracht. Die Apfelchips waren nicht so lecker. Ich hab mir von ihm sehr viel unterschreiben lassen, wie z. B. meine Brotdose, mein Trikot, meinen Stundenplan und meinen Turnbeutel. Ich habe mich cool in seiner Nähe gefühlt. Als ich ihn fragte, ob er meinen Bruder kennt, sagte er ja. Er hat sich mit ihm über viele Dinge unterhalten wie z. B. über Fußball. Das Beste war, dass ich mit ihm ein Foto machen durfte. Es war mein bester Tag in der Schule.
(Verfasst von Abinash Ahilan, Schüler der Klasse 5c)

Anmerkung: Deniz Doğan besuchte unsere Fünftklässler in der letzten Woche und überbrachte im Namen der Braunschweiger Eintracht und der Öffentlichen Versicherung Braunschweig Glückwünsche und Geschenke zur Einschulung. Die Überraschung der Schülerinnen und Schüler war so groß wie die Freude! Vielen Dank dafür! hg


„Die Krone der Schöpfung“

Unter diesem Motto begann am 04. August 2016 das neue Schuljahr 2016/17 am Gymnasium Kleine Burg mit dem traditionellen ökumenischen Schuljahres-anfangsgottesdienst in St. Aegidien.
Im Mittelpunkt standen die Schülerinnen und Schüler der neuen fünften Klassen.
Die Botschaft war klar: „Ihr seid die Krone der Schöpfung. Und wer die Krone trägt, ist für Höheres bestimmt!“ Und: „Ihr müsst auf die Goldkäfer aufpassen.“
Zum Andenken erhielten alle Newcomer eine mit Liebe gebastelte Krone. Dafür gab es viel Applaus; ebenso für die gesangliche und musikalische Untermalung. (Km)


Unser Wald wächst…

…und trägt Früchte…


Walk´n Art

Am 10. Juni wirkte der Darstellendes Spiel-Kurs unter Leitung von Frau Quaas beim Schülerfestival WALK n ART mit. Schon bei unserer Ankunft auf dem Altstadtmarkt erwartete uns ein bunt gemischtes Publikum. Wir nutzten als BLACK MOTION in drei Gruppen die Straße als Bühne.
…mehr lesen…


Unser Profil

  • Die Naturwissenschaften Physik, Chemie und Biologie in vielen Schwerpunkten wählbar
  • 1. Fremdsprache Englisch
    2. Fremdsprache ab Klasse 6 ist wahlweise Französisch, Latein oder Spanisch
    3. Fremdsprache kann ab Klasse 10 neu begonnen werden (Spanisch)
  • In Sekundarstufe I ungekürzter Unterricht
  • In Sekundarstufe II im Rahmen des Kurssystems vielfältige Profile und Schwerpunktbildungen
  • Teilnahme an Jugend forscht
  • Teilnahme an Wettbewerben in Fremdsprachen, Mathe-matik und Sportdisziplinen
  • Vorbereitung auf Fremdsprachenzertifikate